WAS IST PADEL ?

DIE ACHT GRUNDREGELN

court-1024-redu

  1. Der Padel-Court misst 10 × 20 Meter und besteht aus Kunstrasen, dem Sand eingestreut ist.
  2. Die selbe Zählweise wie beim Tennis
  3. Es wird ausschliesslich im Doppel (4 Spieler) gespielt
  4. Der Aufschlag muss von unten, diagonal ausgeführt werden (der Treffpunkt muss unter der Hüfte sein). Der Spieler hat wie beim Tennis zwei Aufschläge.
  5. Punktentscheid nach zweimaligem Bodenkontakt oder, wenn der Ball direkt auf der gegnerischen Hälfte gegen das Glas oder Gitter gespielt wird.
  6. Der Ball kann als Volley oder nach dem Aufkommen des Balles gespielt werden – wie im Tennis.
  7. Der Ball kann über die eigene Glaswand zurückge­spielt werden.
  8. Der Ball kann nach dem er aufgekommen ist, und das Glas oder Gitter berührt hat, direkt ohne, dass er danach wieder das Spielfeld berührt, wieder zurück­gespielt werden.

PADEL – EIN GROSSARTIGES SPORTVERGNÜGEN!

Padel [ pa:del ] ist eine junge Sportart, die seit den achtziger Jahren des letzten Jahrhunderts praktiziert wird. Anders als im Tennis spielt man Padel paarweise im Doppel auf einem Spielfeld, das rund ein Drittel so gross ist wie ein regulärer Tenniscourt. In Kombination mit Rück- und Seitenwänden Resultiert daraus ein schnelles, weniger laufund kraftintensives Spiel.
Das gut definierte Reglement wird von Verbänden und Vereinen getragen. Mit der World Padel Tour (WPT) verfügt dieser Sport über ein Tournier, das in 21 internationalen Metropolen ausgetragen wird. Damit ist klar, dass Padel nicht nur eine grossartige Freizeitaktivität, sondern auch ein ernsthafter Sport ist.
Padel Helvetia GmbH bringt Padel in die Schweiz.

ETABLIERTE MÄRKTE
Spanien
4 Millionen Spieler, 105 580 Padel-Courts. Übrigens, in
Spanien spielen mittlerweile bereits mehr Menschen Padel
als Fussball.

ENTWICKLUNGSMÄRKTE
Italien
Von den aktuell 200 Courts (Anfang 2016) wurden 70{61b65682ff534dfe4236393df4e58ac1b6e2b25aeffa00e41ada958403a9aba4} in
den letzten sechs Monaten gebaut. Für die nächsten zwei
Jahre sind 400 weitere Courts geplant.

Schweden
Die meisten der 20 Padel-Clubs wurden in den letzten zwei
Jahren aufgebaut.

London allein verfügt aktuell über 15 registrierte Padel- Clubs. Die Sportart wurde perfekt in den Geschäftsalltag der Metropole integriert.

Belgien
2018 werden für Belgien 150 Courts mit rund 10 000 Mitgliedern
erwartet.

Lateinamerika
In Mexiko, Brasilien, Uruguay, Peru und Chile ist die
Sportart gesellschaftlich gut verankert und ist sehr
beliebt. In Argentinien alleine gibt es 4,5 Mio. Spieler.

Deutschland
Die Zahlen aus Deutschland lassen ebenfalls auf einen
Boom schliessen: 2014 waren es 17 eingetragene Padel-
Clubs. 2015 waren es deren 23 und im Frühjahr 2016
waren es bereits 32 Padel-Clubs.

Japan
Von 6 Courts im Jahr 2015 auf 24 Courts in 2016.

USA
Wegen der Nähe zum Ursprungsort (Acapulco) verbreitet
sich Padel auch im Land der unbegrenzten Möglichkeiten
rasend schnell. Von Kalifornien bis New York erfreuen sich
Clubs grossen Zulaufs.